Bangkok mit Baby - Wat Pho, liegender Buddha, Pat Pong Market

Reisen mit Baby – Bangkok mit Baby – Tag 1 | Wat Pho, Wat Arun, Wat Traimit, Lumpini Park, Pat Pong Night Market und Chinatown

Nachdem wir den Flug von Frankfurt nach Bangkok mit Clara gut überstanden hatten, und uns das Taxi am Hotel abgesetzt hatte, hieß es für uns Einchecken und Bangkok mit Baby erkunden. Am ersten Abend zunächst nur die Umgebung des Hotels und ab dem ersten vollen Tag dann das komplette Programm.

„One night in Bangkok and the world’s your oyster,
The bars are temples but the pearls ain’t free“ – Murray Head

Bangkok – das New York Südost-Asiens. Zu Recht trägt es diesen Beinamen. Unsere ersten Tage in Bangkok mit Baby sind so voller Eindrücke, Emotionen und Erlebnisse, wie es nur eine Mega City bieten kann.

Babies haben keinen Jetlag? Wer erzählt denn sowas?!

Trotz Jetlag haben wir uns am ersten Tag in Bangkok mit Baby früh aus den Federn gequält und die Stadt erkundet. Und wir hatten alle Jetlag – auch Clara. Also diejenigen, die vorher gesagt haben, dass Babys mit der Zeitumstellung kein Problem haben, die hat sie hiermit eines besseren belehrt. Die Nacht war zwar sehr gut, was sicher auch am schönen Zimmer im Hotel lag. Aber Clara hat dann am ersten Tag viel in der Marsupi, in unseren Armen oder auf ihrer Decke im Schatten geschlafen.

Mit Baby in Bangkok in Wat Traimit mit Buddha
Regelmäßige Pausen sind in Bangkok mit Baby ein Muss – gerade in der Stadt, die nie zu schlafen und immer zu pulsieren scheint. Vor allem die Wärme und die recht hohe Luftfeuchtigkeit erfordern regelmäßiges Pause machen. Außerdem ist häufiges Trinken sehr wichtig, wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist.

Bangkok mit Baby – Wie bewegt man sich am besten fort in dieser Maga-City?

Teils zu Fuß, teils mit dem Boot, aber größtenteils mit der MRT (Metro) und dem Sky Train (BTS). So haben wir uns durch Bangkok mit Baby und von Highlight zu Highlight bewegt. Klar kann man auch Taxi oder Bus fahren, aber dann steht man recht viel im Stau. Es dauert generell sowieso schon immer eine Weile bis man sein Ziel erreicht. Was aber bei einer Stadt mit rd. 8 Mio Einwohnern und einer Fläche von rd. 1.500 qkm – so zumindest die offiziellen Schätzungen – auch kein Wunder ist.

Mit Baby fahren wir in Bangkok gerne MRT – bequem, schnell und klimatisiert. Ebenfalls gut, um von A nach B zu kommen, sind die Boote auf dem Chao Phraya River. Auch wenn der Umgangston der Bootsführer ungewöhnlich harsch für Thailänder ist. Man wird hier trotz Baby durch das Megaphone hindurch „angeschrien“, dass man bis ins Innere des Bootes durchrücken soll.

Bootsfahrt Chao Phraya Bangkok Mönche

Aber auf dem Fluss gibt es keinen Stau, es weht eine kühle Brise und man bekommt nochmal eine andere Perspektive von der Stadt geboten. Außerdem mag Clara Bootfahrten. Also ein super Fortbewegungsmittel neben MRT und BTS, um Bangkok mit Baby zu erkunden.

Bangkok mit Baby – unser Programm für den ersten Tag

Wir haben uns am ersten Tag eine ganze Menge angesehen und uns durch die Stadt treiben lassen und ihr Flair aufgesogen. Unsere Route durch Bangkok mit Baby an Tag 1 führte uns zu folgenden Stationen:
• Goldener Buddha – Wat Traimit
• Liegende Buddha – Wat Pho
• Tempel der Morgenröte – Wat Arun
• Chao Phraya River
• Lumpini Park
• Pat Pong Night Market
• Chinatown

Chinatown

Insbesondere die kleinen Gassen und versteckten Hinterhöfe – wie in Chinatown – findet man zu Fuß am besten. Und viele Garküchen und außergewöhnliche Fotomotive verstecken sich meist dort, wo die Touristen eher nicht vorbeilaufen.

Chinatown Frühstück und Baby Nahrung

Insbesondere wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist, ist Chinatown schön, weil es hier viele kleine Gässchen gibt und man allerhand entdecken kann.
Außerdem versteckt sich direkt bei Chinatown eine absolute touristische Attraktion, Wat Traimit (Goldener Buddha).

Bangkok mit Baby - Spaziergang durch Chinatown

Wat Traimit – Tempel des Goldenen Buddha

In einem weißen Tempel mit goldenen Dächern mitten im Wohn- und Geschäftsgebiet befindet sich Wat Traimit, der Tempel des goldenen Buddha. Die Statue ist in der Tat sehr beeindruckend und macht ihrem Namen alle Ehre. Sie ist circa 3 Meter hoch und wiegt etwa 5.5 Tonnen.

Wat Traimit Bangkok mit Baby Tag 1

Große Teile sind aus purem Gold. Vor allem wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist, ist dieser Tempel sehr schön als Anfag, da er zwar sehr beeindruckend, aber nicht so voll ist, wie die anderen bekannten Sehenswürdigkeiten.

Wat Pho – der liegende Buddha

In der Nähe von Chinatown direkt beim Königspalast befindet sich Wat Pho. Eine wunderschöne Anlage deren Hauptattraktion der 15 Meter hohe und 46 Meter lange liegende Buddha ist.
Wir haben hier erstmal in der Nähe der bunten Chedis, die mit verschiedenfarbigen Kachel-Mosaiken verziert sind, einen Schattenplatz bezogen und uns das bunte Treiben ganz in Ruhe angeguckt.
Insbesondere wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist, muss man sich immer wieder mal einen ruhigeren Platz suchen. Entweder, um zu füttern oder um den Kleinen die Möglichkeit zu geben etwas zu spielen und zu krabbeln. Und was kann es dafür für einen schöneren Ort geben als eine Decke im Schatten mit Blick auf die 4 großen Chedis des Wat Pho.

Bangkok mit Baby entspannen in Wat Pho

Wat Arun – Tempel der Morgenröte

Von Wat Pho ging es auf unserer Tour durch Bangkok mit Baby weiter zum nahegelegenen Fähranleger. Ein Ticket für eine Überfahrt kostet pro Person nur 4,6 Baht.  Und schon vom Boot kann man War Arun in seiner vollen Pracht bestaunen. Den Mittelpunkt von Wat Arun bildet Phra Prang, der allerdings derzeit von Baugerüsten etwas verdeckt wird. Doch auch dies tut der Schönheit keinen Abbruch und es lohnt sich in jedem Fall. Besonders zum Sonnenaufgang ist es ein wunderschönes Schauspiel. Und auch abends oder bei Nacht ist Wat Arun sehr eindrucksvoll, da es schön angestrahlt wird.

Mittagspause und Entspannung im Lumpini Park

Zur etwas späteren Mittagspause und zum Schutz vor der Hitze, Sonne und dem andauernden Stadtlärm, haben wir uns in den Lumpini Park geflüchtet. Eine Oase inmitten der Großstadt. Sehr grün, sehr entspannt und mit einer frischen Kokosnuss und Obst vom Straßenstand und zwei Portionen Pad Thai eine gelungene Mittagspause. Der Lumpini Park ist einfach ein super Ort, um in Bangkok mit Baby zu entspannen inmitten des Trubels und die Akkus wieder aufzuladen. Die Einheimischen nutzen den Lumpini Park auch als Ruhepol in der doch relativ hektischen Stadt oder abends zum Sport treiben.

Pat Pong Night Market – auch interessant wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist

Ganz in der Nähe des Lumpini Parks befindet sich der Pat Pong Night Market. Vielleicht aufgrund der drumherum liegenden Bars mit Angeboten wie „Pussy Pingpong“ und „Smoking Pussy“ nicht die erste Attraktion an die man denkt, wenn man in Bangkok mit Baby unterwegs ist.

Aber ab 18 Uhr geht es hier los und dann ist in den Bars noch sehr wenig los und das Publikum entspannt. Auf dem Pat Pong Night Market gibt es viel Krimskrams und gefälschte Markenkleidung, –schuhe und -taschen. Auch sehr süße Babymode gibt es. In den frühen Abendstunden ist der Pat Pong Night Market auf jeden Fall einen Besuch wert. Vor allem wenn man Gefallen am Schlendern, Stöbern und Feilschen findet.
Tipp: Die Thais sind sehr abergläubig. Der erste Kunde des Tages bestimmt über den Tageserfolg. Daher kann man gerade um kurz nach 18 Uhr noch recht gute Schnäppchen machen. Eine schöne Shoppingzeit für Reisende in Bangkok mit Baby.
Nach dem Schauen, Schlendern, Feilschen und Shoppen haben wir uns an einem der unzähligen Essensstände auf einen knallblauen Plastikhocker plumpsen lassen und lecker gegessen.

Alles in allem ein sehr gelungener erster Tag in Bangkok, der uns müde, aber auch Lust auf mehr gemacht hat.

Und noch ein kleiner Hinweis von uns für dich: In der Kategorie Reisen mit Kind findest du alles, was dich interessiert zum Thema Reisen.

Weiter zu Bangkok mit Kleinkind – Tag 2 »

« Zur Übersicht »

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Tragbarer Reisehochstuhl im Einsatz - eins unserer Reise-Must-Haves für Kinder

Reise-Must-Haves für Kinder || Die Anreise

Die Ferien stehen vor der Tür, der Familienurlaub ist geplant und die Vorfreude auf die Reise ist riesengroß. Alle freuen sich auf eine tolle und erholsame gemeinsame Zeit. Doch mit für Familien mit Kindern kann so ein Urlaub auch schon mal stressig und anstrengend sein…Und damit dass nicht der Fall ist, zeigen wir dir jetzt die absoluten Reise-Must-Haves für Kinder für die Anreise

Kinder Wasserspielplatz Outfit - Titelbild

Lieblingsoutfit || Ein Tag auf dem Wasserspielplatz – Kinder Wasserspielplatz Outfit

Die letzten Tage war es mal wieder so was von heiß, dass wir gar nicht wussten wohin mit uns. So gerne ich die Annehmlichkeiten der Großstadt liebe und so gerne ich hier wohne, bei hochsommerlichen Temperaturen über 30° wünschte ich mir ein kühles Haus mit Garten vor den Toren der Stadt. Eine willkommene Oase ist der Wasserspielplatz. Unser Lieblingsoutfit und was wir sonst immer dabei haben…

Über uns

Packliste für Asien mit Baby

Packliste für Asien mit Baby

#gedankenverloren

  • Kolumne 21 Gedankenverloren Freitag

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien