Myanmar mit Baby Inlandsflug mit Mann Yadanarpon Airlines

Myanmar mit Baby – Inlandsflug mit Mann Yadanarpon Airlines von Mandalay nach Heho

Wir haben den Flug um 08:50 Uhr von Mandalay aus nach Heho mit Mann Yadanarpon Airlines. Um kurz nach 6 Uhr besteigen wir daher das Taxi vorm Hotel Emperor in Mandalay und begeben uns auf die circa 50 minütige Fahrt zum Flughafen. Wir hatten gehört, dass man sehr frühzeitig da sein solle, um sicherzugehen, dass man die Gepäckabgabe und die Sicherheitskontrolle für die Inlandsflüge in Myanmar stressfrei hinbekommt. Und stressfrei ist wichtig beim Reisen mit Baby.

Da wir über Mann Yadanarpon Airlines im Internet recht wenig gefunden haben, sind wir relativ ahnungslos, was uns heute erwartet auf dem Flug nach Heho am Inle See.

Also sind wir heute morgen zu nachtschlafender Zeit aufgestanden und sitzen nun im Taxi und fahren über die staubigen Straßen stadtauswärts Richtung Flughafen.

Ankunft am Flughafen Mandalay

Wir kommen um kurz vor 7 Uhr am Flughafen an und sind bereit für unseren ersten Flug mit Mann Yadanarpon Airlines.

Nachdem wir dem Fahrer die 15.000 Kyat für die Fahrt bezahlt und das Gepäck ausgeladen haben, betreten wir die Abflughalle. Wir sind gespannt, was uns jetzt wohl erwartet.

Flug mit Mann Yadanarpon Airlines - leeres Terminal

Der Flughafen in Mandalay – und insbesondere das Terminal für Inlandsflüge – ist um diese Uhrzeit noch ziemlich leer. Wir begeben uns zur Sicherheitsschleuse. Denn in Asien muss man sein Gepäck erst Mal durch einen Koffer-Scanner schieben, bevor man zur Gepäckaufgabe gehen darf. Im Terminal gibt es zwei Eingänge zur Gepäckabgabe.

Für Mann Yadanarpon Airlines befindet er sich auf der rechten Seite.

Check-in mit Mann Yadanarpon Airlines

Wir lassen unser Gepäck scannen, den obligatorischen Sticker anbringen und Rollen zum einzig besetzten Check-in Schalter in der gesamten Halle.

(Wichtiger Hinweis: Die Sticker nach der ersten Kontrolle darf man nicht entfernen oder beschädigen, da man sich sonst nochmal zum Scannen anstellen muss)

Am Schalter stehen und sitzen 5 Mitarbeiter von Mann Yadanarpon Airlines, die uns freudig anlächeln als sie Clara erblicken. Ein kurzer Blick auf unsere Buchungsbestätigung, ein Blick in die Pässe und unsere Namen werden auf einem Papierausdruck abgehakt.

Ja, richtig gelesen. Bei Mann Yadanarpon Airlines wird der Check-in der Passagiere nicht am Computer abgeglichen, sondern noch ganz klassisch auf einem Blatt Papier nachgehalten.

Wir erhalten unsere Tickets und zusätzlich jeder von uns einen runden Aufkleber mit Mann Yadanarpon Airlines und Heho darauf. Die netten Mitarbeiter weisen uns mit Handzeichen darauf hin, dass wir diese auch bitte auf unsere Kleidung kleben sollen. Wir sind leicht irritiert, da wir solche Aufkleber nur von Nachtbussen und Fähren in Thailand kennen und von einer Airline wie Mann Yadanarpon Airlines nicht unbedingt erwartet hätten. Aber gut, wir lassen uns überraschen.

Aufkleber für Flug mit Mann Yadanarpon Airlines

Gepäckaufgabe am Schalter von Mann Yadanarpon Airlines

Auch unser Gepäck wir nicht, wie man es vielleicht aus Europa kennt, über ein Band abtransportiert, sondern ein freundlicher Mitarbeiter von Mann Yadanarpon Airlines befestigt kleine gelbe Zettel an unserem Gepäck und macht sich dann mit dem Gepäck auf den Weg durch die Halle.

Wir müssen unsere Tickets noch einmal der netten Dame von Mann Yadanarpon Airlines geben, die uns freundlich anlächelt und 3 gelbe Zettelchen für unsere 3 Gepäckstücke an unsere Tickets tackert.

Danach sind wir mit der Gepäckaufgabe fertig und fragen uns, ob unser Gepäck es wohl auch auf unseren Mann Yadanarpon Airlines Flug schafft und mit uns in Heho ankommt.

Gelbe Zettel fürs Gepäck ans Ticket gerackert

Sicherheitskontrolle am Flughafen Mandalay

Wir erreichen die Sicherheitskontrolle, an der auch einige Mitarbeiter halb verschlafen auf ihren Handys herumspielen. Als sie uns und insbesondere Clara entdecken, sind sie aber sofort hellwach. Sie lächeln uns an, reden mit Clara auf burmesisch, streicheln ihre Füße und vergessen so ein wenig ihre eigentliche Aufgabe. Sarah läuft mit Clara piepend durch den Detektor, was aber keinen interessiert.

Auch ich entscheide mich, den Laptop und das I-Pad nicht auszupacken und nehme auch meine Flasche Wasser mit. Auch dass mein Portemonnaie noch in meiner Hosentasche steckt und ich ebenfalls beim Passieren des Detektors laut piepe, interessiert niemanden. Zu sehr sind die freundlichen Mitarbeiter damit beschäftigt, Clara zuzuwinken oder sie anzulächeln.

Uns soll das recht sein, denn so müssen wir weniger aus- und einpacken.

Warten auf den Abflug mit Mann Yadanarpon Airlines

Der Flughafen ist um diese morgendliche Zeit noch ziemlich verschlafen und die meisten Geschäfte sind noch geschlossen. Wir nehmen die Treppe runter zu Gate 11 / 12 an dem unser Flug mit Mann Yadanarpon Airlines nach Heho in 75 Minuten abfliegen soll.

Wir sind überrascht, wie schnell jetzt doch alles ging. Total unkompliziert und überhaupt nicht so, wie wir es in  den paar Artikeln zum Fliegen in Myanmar mit Mann Yadanarpon Airlines gelesen hatten.

Am Gate gibt es ein recht nettes Café in das wir uns setzen und uns erst mal einen leckeren Kaffee bestellen und eine Kleinigkeit zu essen. Sarah holt den Rechner raus und beginnt ein paar Fotos zu bearbeiten während ich mit Clara ein bisschen rumlaufe und mir den Flughafen etwas anschaue.

Clara schläft langsam an meiner Brust ein während wir auf den Aufruf unseres Fluges mit Mann Yadanarpon Airlines nach Heho warten.

Die Aufkleber und was es damit auf sich hat

Immer wieder werden auf burmesich Flüge aufgerufen und die Menschen schieben sich durch die Glastüren und laufen zum Flieger. Es gibt zwar auch Durchsagen auf englisch, allerdings sind diese aufgrund des burmesischen Akzents relativ schwer verständlich. Immer wieder sind Touristen irritiert und stehen mit fragenden Gesichtern beim „falschen“ Flug auf uns stellen sich in die Schlange. Und genau dafür sind die Aufkleber.

Die Mitarbeiter des Flughafens erkennen so, ob man sich für den richtigen Flug angestellt hat und weisen die Reisenden nett darauf hin, falls man fälschlicherweise ansteht.

Auch laufen einige Mitarbeiter immer wieder durch die Shops und durch das Café und schauen auf die Aufkleber der Touristen. Und wenn sie jemanden entdecken, der den Aufruf zu seinem Flug verpasst hat, holen sie ihn fürsorglich ab.

Eigentlich ein super System, was sich die Fluggesellschaften in Myanmar da für die Touristen ausgedacht haben.

Boarding zu unserem Mann Yadanarpon Airlines Flug nach Heho

Um 8.30 Uhr ist es auch bei uns soweit und wir dürfen für unseren Flug mit Mann Yadanarpon Airlines nach Heho boarden.

Boarding für Flug mit Mann Yadanarpon Airlines nach Heho

Die Maschine ist eine ATR 72-600 mit Propellern und macht auf den ersten Blick einen ganz passablen Eindruck. Die ATR 72-600 ist eine relativ kleine Maschine mit rund 100 Passagieren.

Wir steigen ein und nehmen relativ weit hinten auf zwei Sitzplätzen auf der rechten Seite platz.

Wichtig zu wissen ist, dass man auf den Inlandsflügen mit Mann Yadanarpon Airlines freie Platzwahl hat. Wir haben Glück und bekommen noch 2 Plätze nebeneinander.

Clara nimmt auf meinem Schoß platz und guckt erst mal aus dem Fenster.

Die Stewardess bringt uns den Babygurt und nach circa 5 Minuten rollt unser Flieger Richtung Startbahn. Unser erster Inlandsflug in Myanmar mit Mann Yadanarpon Airlines hebt pünktlich ab.

Der Flug mit Mann Yadanarpon Airlines von Mandalay nach Heho

Unser Flug circa 30 minütiger Flug mit Mann Yadanarpon Airlines nach Heho verläuft ruhig und relativ ereignislos

Die Stewardessen von Mann Yadanarpon Airlines servieren Cola und Wasser und ehe man sich versieht, ist man schon wieder im Landeanflug. Clara hat sich dank des monotonen Motorengeräusches kurz nach dem Start ins Land der Träume verabschiedet und wird auch erst kurz vor der Landung wieder wach. Die kleine Maus ist echt schon total entspannt, was das Fliegen angeht. Und zum Glück hat sie bisher keine Probleme mit den Ohren gehabt.

Auch die Landung in Heho ist sicher und sanft. Allerdings sieht der Flughafen hier eher wie ein afrikanischer Buschflughafen aus. Die Gepäckwagen werden von Traktoren gezogen und wir steigen auf dem Rollfeld aus dem Flieger und laufen über das Flugfeld zur Ankunftshalle.

Gepäckausgabe mit Mann Yadanarpon Airlines in Heho

In einer circa 15 x 10 Meter großen Halle warten wir auf unser Gepäck. Der Traktor mit Anhänger kommt und wir bekommen nach Vorzeigen unserer Gepäckmarken, die uns die Mitarbeiterin von Mann Yadanarpon Airlines in Mandalay ans Ticket getackert hat, unsere Gepäckstücke.

Zu Fuß zur Ankunftshalle am Flughafen in Heho

Sie haben es also auch problemlos mit uns nach Heho geschafft. Und wieder Mal sieht man, dass nicht alles so durchoptimiert sein muss, wie bei uns in Deutschland, damit es funktioniert.

Wir ziehen los und halten in der Empfangshalle Ausschau nach unserem Fahrer, der uns hier abholen soll. Allerdings halten wir vergeblich Ausschau…aber das ist eine andere Geschichte, die du im Artikel Myanmar mit Baby – Nyaung Shwe, das Tor zum Inle See lesen kannst.

Fazit zum Flug mit Mann Yadanarpon Airlines von Mandalay nach Heho

Alles in allem kann man sagen, dass der Flug und alles, was damit zusammenhing, sehr gut funktioniert hat. Die Maschine hat einen guten Eindruck gemacht, das Prozedere am Flughafen und mit den Koffern ist ungewohnt, aber funktioniert.

Außerdem sagt uns unsere Erfahrung , dass man bei einem frühen Flug mit Mann Yadanarpon Airlines von Mandalay nicht besonders früh am Flughafen sein muss, da alles relativ zügig vonstatten geht und es ziemlich leer ist.

Ein Flug mit Mann Yadanarpon Airlines ist also zu empfehlen und zwar etwas anders als in Deutschland, aber auch nicht so sehr.

Bewertung anderer Fluggesellschaften in Myanmar

Unsere Bewertung zu den anderen Fluggesellschaften findest du hier:

• Air KBZ (Heho – Bagan)

• Myanmar Airways MAI (Bagan – Yangon)

Für weitere Tipps schau doch mal in der Kategorie Reisen mit Kind vorbei. Dort findest du Reiseanregungen und alles rund um das Thema Reisen mit Kind und Baby.

« Zurück zu Mandalay mit Baby – Tag 2   |  Weiter zu Inle See mit Baby – Tag 2 »

« Zur Übersicht »

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Parken in Maastricht - Titelbild

Praktische Tipps für Maastricht | Alles rund um den Städtetrip

Unweit von Düsseldorf und Köln liegt Maastricht, die pittoreske niederländische Grenzstadt im Dreiländereck. Vom Rheinland ist Maastricht nur eine Autostunde entfernt und bestens angebunden. Du kannst also problemlos deinen Städtetrip nach Maastricht mit Kind mit dem Auto machen. Und wenn du mit dem Auto unterwegs bist, stellt sich natürlich unweigerlich die Frage „Wo kann ich parken?“.

Urlaub an der Ostsee Titelbild

Urlaub an der Ostsee | Rostock mit Kind

Es ist Urlaubszeit. Die Ferien stehen an und diesen Sommer ging es für uns an die deutsche Ostseeküste. Klar, wir lieben Sonne, Meer und Strand, aber dafür muss man ja nicht immer weit wegfliegen…Auch Deutschland soll ja bekanntermaßen ein tolles Urlaubsland mit wunderschönen Ecken sein und es gibt viel zu entdecken…und das wollten wir bei unserem Urlaub an der Ostsee überprüfen.

Reiseapotheke für Kinder Titelbild

Reiseapotheke für Kinder

Die Ferienzeit steht vor der Tür und der Urlaub mit Kindern kann kommen. Und damit der Urlaub mit Kind oder Kleinkind entspannt wird und du gut vorbereitet bist, solltest du eine Reiseapotheke für Kinder immer dabei haben.

Wenn du das erste Mal mit Kind in den Urlaub fährst, denkst du jetzt vielleicht: „Wie bitte?! Soll ich tatsächlich in meinen Urlaub eine extra Reiseapotheke für Kinder mitnehmen?“ Und ich kann dir sagen: Die Antwort lautet JA.

Über uns

Packliste für Asien mit Baby

Packliste für Asien mit Baby

#gedankenverloren

  • gedankenverloren 23 Titelbild

Beliebteste Beiträge

Booking.com

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien