Rezepte für Baby Brei Zutaten Milch Apfel Getreidebrei

B(r)eikost-Einführung – Die besten Rezepte für Babybrei | Das Baukastensystem

Ab einem gewissen Alter der Kinder sprechen fast alle Eltern immer häufiger über die besten Rezepte für Babybrei. Und somit weiß man, die Zeit der Beikost-Einführung, auch Breikost-Einführung genannt, steht vor der Tür.

Die allgemeine Empfehlung lautet, Beikost frühestens ab dem 5. und spätestens bis zum 7. Lebensmonat des Kindes einzuführen. Allerdings solltest du immer beachten, dass dein Kind allein bestimmt, wann es bereit ist, neben der Muttermilch auch halbfestes Mus und Breie zu probieren. Das ist nämlich genau dann der Fall, wenn dein Baby anfängt sichfür das Essen der „Großen“ zu interessieren. Und dann wird es Zeit sich über Rezepte für Babybrei zu informieren.

Bei unserer Clara war das eindeutig der Fall, als sie uns beim Essen ganz aufmerksam beobachtet und große Augen gemacht hat. Auch du wirst wissen, wann es soweit ist.

Nicht um den heißen Brei herumreden – Wichtige Infos zur Beikost-Einführung / Rezepte für Babybrei

Frisches Obst für Rezepte für BabybreiEs werden grundsätzlich drei Arten von Breien unterschieden für die ich dir auch die jeweiligen Rezepte für Babybrei beschreibe.

1. Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei,

2. Milch-Getreide-Brei und

3. Getreide-Obst-Brei.

Es ist weit verbreitet die Beikost-Einführung mittags mit dem Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei zu beginnen. Dann abends den Milch-Getreide-Brei einzuführen und daraufhin den Getreide-Obst-Brei als Zwischenmahlzeit am Nachmittag.

Jedoch ist dies ganz dir und deinem Baby überlassen und kann durchaus variiert werden. Alle Rezepte für Babybrei findest du weiter unten.

Beim Einführen der Babybreie stillst du erst einmal weiter. Was gut ist, denn Stillen vermittelt deinem Baby ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit bei Veränderungen wie der Einführung der Beikost. Darüber hinaus erleichtert Stillen die Verträglichkeit der neuen und ungewohnten Lebensmittel.

  • Ein praktisches Kinder-Geschirr-Set mit allem, was man so braucht.*
  • Teller, Becher, Schale und Besteck…alles mit dem lächelnden Tiger.*

  • Der Klassiker des Kinder-Geschirrs. Der kleine Prinz.*

Ob du selbst kochst oder Gläschen fütterst, ist selbstverständlich dir überlassen. Und du kannst natürlich auch Gläschen zusammenmischen und dir dein ganz eigenes Menü zaubern. Achte dann nur darauf, dass du angebrochene Gläschen im Kühlschrank aufbewahrst und am nächsten Tag verbrauchst.

Hilfreiche Tipps für Babys Verdauung bei den Rezepten für Babybrei

Ein guter Tipp ist es dem Brei Rapsöl beizumischen (siehe Rezepte für Babybrei weiter unten). Rapsöl fördert die Verdauung und hilft deinem Baby dabei die neuen Lebensmittel zu verarbeiten. Es hilft auch gegen Verstopfung. Das Rapsöl immer erst unterrühren, wenn der Brei servierfertig ist, denn es sollte nicht erhitzt werden.

Außerdem ist es hilfreich, wenn du am Anfang gut verträgliches Gemüse für den Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei nimmst. Dafür eignen sich aus unserer Erfahrung besonders gut Kürbis, Pastinake, weiße Möhre, Steckrübe und Zucchini.

Leckere Rezepte für Babybrei

Zutaten für Rezepte für BabybreiUnd jetzt zu den Zubereitungstipps. Hier findest du die Grundrezepte für die einzelnen Breie. Du kannst diese Rezepte für Babybrei wie einen Baukasten nutzen und immer nach deinen Vorstellungen und dem Geschmack deines Babys variieren.

Hinweis: Die Mengenangaben der Rezepte für Babybrei sind nur Näherungswerte und können im Vergleich zu anderen Rezepten leicht abweichen.

Rezepte für Babybrei – Der Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei:

(Rezept für 1 Portion Babybrei)

• 100 g Gemüse

• 50 g Kartoffeln oder später auch Süßkartoffel, Vollkornnudeln/-reis, Hirse etc.

• 30 g mageres Fleisch (Bio Hähnchen, Rind, Lamm etc.) oder Fisch

• 1 TL Rapsöl

• 1 TL Butter (Sauer-/ Süßrahmbutter)

• 2 EL Obstpüree als Nachtisch

Hinweis: Faustregel ist 4 Mal die Woche Fleisch, 2 Mal die Woche Fisch.

Rezepte für Babybrei – Der Milch-Getreide-Brei:

(Rezept für 1 Portion Babybrei)

• 200 ml Vollmilch (Frischmilch 3,5%)

• 20 g Vollkorn-Getreide(flocken) oder Vollkorn-Grieß

• 2-3 EL Fruchtsaft oder Obstpüree

Hinweis: Du kannst mit 100 ml Vollmilch und 100 ml Wasser starten und schrittweise das Wasser durch Milch ersetzen.

Rezepte für Babybrei – Der Getreide-Obst-Brei:

(Rezept für 1 Portion Babybrei)

• 90 ml Wasser

• 20 g Vollkorn-Getreide(flocken) oder Vollkorn-Grieß

• 100 g Obstpüree oder Obstmus

• 1 TL Rapsöl

  • Ein super Kochbuch mit Kindern und unser derzeitiger Favourite.*

  • Die vegetarische Version unseres Favourites…tolle Ideen ohne Fleisch.*

  • Aus der „Lotta“-Reihe: Dieses tolle Kochbuch mit leckeren Rezepten.*

Immer ausreichend Flüssigkeit anbieten

Rezepte für Babybrei - Baby Getreidebrei leicht selbst zubereitetNeben den Rezepten für Babybrei, noch ein weiterer wichtiger Hinweis. Isst dein Baby drei Breie am Tag, benötigt es zusätzlich etwas zu trinken. Um dem Flüssigkeitsbedarf gerecht zu werden, reichen 200 ml Flüssigkeit am Tag aus.

Am besten ist Leitungswasser. Teures Babywasser aus dem Drogerie- oder Supermarkt kannst du dir sparen – meine Meinung. Denn Leitungswasser ist in Deutschland immer frisch, hat eine gute Qualität und wird laufend überprüft. Lass das Wasser erst einige Sekunden laufen, bis kaltes Wasser aus der Leitung fließt.

Achtung bei alten Bleileitungen! Dann ist das Wasser nicht für dein Baby geeignet! Alternativ kannst du deinem Baby auch ungesüßte Tees anbieten. Achte immer darauf, dass er genügend abgekühlt ist (lauwarm) bevor du ihn deinem Baby anbietest.

Und noch ein wichtiger Hinweis: Beikost bedeutet anbieten, gespannt beobachten, wie dein Baby reagiert und wiederum reagieren. Nicht jedes Rezept für Babybrei schmeckt dem / der Kleinen. Dir schmeckt ja auch nicht alles.

Weitere leckere Rezepte – auch für Snacks – findest du auch unter >> Food <<.

Viel Spaß beim Ausprobieren, Zubereiten und Füttern. Und jetzt wünsche ich „Guten Appetit“.

PS: Wenn dir unsere Rezepte für Babybrei gefallen haben, lass es uns gerne wissen und folge uns auch bei Pinterest, Instagram und Facebook .
Wir freuen uns auf dich!

* So gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber bestellst oder buchst, kostet es für dich keinen Cent mehr. Wir bekommen aber eine kleine Provision und du kannst uns so unterstützen, ohne dass es dich etwas kostet.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Obst Chips von Päx - Titel

Gemüse und Obst Chips von PÄX | gesund und fruchtig

Letztens auf dem Düsseldorfer Gourmetfestival. Der Stand, an dem wir dieses Jahr einen Stopp einlegten war der bunte Stand von PÄX Food. Die netten Jungs am Stand luden uns zu ein paar Probierhäppchen aus dem getrockneten Obst- und Gemüsesortiment ein. Erst waren wir ein wenig skeptisch – denn Trockenobst gibt es zur genüge. Aber es hat sich sehr gelohnt! Die PÄX Päckchen sind so, so lecker. Super knusprig. Und richtig intensiv im Geschmack – schmecken dabei aber immer noch natürlich. Ohne Zusatz von Zucker & Co. Wir 3 sind direkt große Fans – denn auch Clara verschlingt fröhlich die kleinen Häppchen. Und ich träume schon von Müsli-Joghurt mit Erdbeerchips oder Lillet Sprizz mit Physalis… Müsst ihr euch ansehen & probieren. Jetzt auch bei REWE!

Mandelmus selber machen Titel

Rezept: Mandelmus selbermachen – lecker & günstig

Es ist grad in aller Munde. Wortwörtlich! Mandelmus erfreut sich reger Beliebtheit. Ob als Brotaufstrich, zum Verfeinern, zum Eis oder zur Früstücksbowl. Mandelmus geht immer. Und Mandelmus selbermachen geht auch. Und ist gar nicht schwer. Mandelmus selbermachen benötigt lediglich einen Hochleistungsmixer oder Food Proccesor. Dann kann’s schon losgehen.

Titelbild Crumblerezept

Unser liebstes Crumblerezept – super schnell gemacht

Hallo, Herbst. Wir grüßen dich. Auch kulinarisch. Sind auch in der Küche schon ganz auf Herbst eingestimmt. Was für das Herbstwetter Wollmütze und Schal sind ist für die Herbstküche Crumble und Kürbis. Zumindest bei uns. Heute wird immerhin eine Lust gestillt. Ein schnelles und einfaches Crumblerezept. Ohne viel Gedöns. Ganz simpel. Und auf die Schnelle. Dafür aber das leckerste Crumblerezept, das ich kenne. Klar. ☺

Über uns

#gedankenverloren

  • Kolumne 21 Gedankenverloren Freitag

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien