leckeres Zucchini Focaccia

Zucchini Focaccia selber machen || Rezept || würzig & saftig, so wie wir es lieben

– Werbung –

Bella, Italia! So oder so ähnlich. Zumindest schmeckt es nach Italien, wenn ich in mein neues Lieblings Zucchini Focaccia beiße. Ursprünglich hatte ich vor ein Zucchinibrot zu backen. Heraus kam dann aber durch meine Unachtsamkeit ein Focaccia – genauer gesagt ein Zucchini Focaccia. Also gibt es jetzt für euch kein Rezept für Zucchini Brot, sondern eine Anleitung zum Zucchini Focaccia selber machen….und zwar ein verdammt leckeres 🙂


italienisches Fladenbrot - Zucchini Focaccia selber machen

Das Zucchini Focaccia wird durch Olivenöl und Joghurt richtig lecker und schön saftig.

Wie es dazu kam, dass es ich ein Zucchini Focaccia gemacht habe

Wie es halt so ist, wenn man mit seiner 1.5 Jahre alten Tochter in der Küche ist und sie mithelfen lässt, damit die kleine Maus Spaß hat und nicht quengelt… Clara hat mir geholfen Joghurt in den Teig zu kippen und dabei etwas mehr rein geschüttet, als geplant. Außerdem war uns die die Butter ausgegangen und wir mussten uns mit Olivenöl behelfen. Tja, so ist das halt als Mama. Manchmal passieren die besten Dinge, wenn man am wenigsten damit rechnet. Tadaa – unser Familien-Focaccia mit Zucchini.

Zucchini sind bei uns immer sehr beliebt. Ob als Zucchini-Puffer oder im >> Gemüse-Pfannkuchen <<. Denn Zucchini ist leicht zu kochen, schmeckt gut und liefert viele Nährstoffe und Vitamine. Daher werden wir auch unser Rezept zum Zucchini Focaccia selber machen immer wieder gerne backen. Super einfach, schnell & lecker.

Kleiner Tipp: Ich backe immer gleich zwei Zucchini Focaccia – schneide eins vor und friere es ein. Zu Ausflügen haben wir dann oft eine Familienportion dabei – lecker. Auch bei unserem letzten >> Besuch im Zoo << hatten wir ein paar Scheiben selbstgemachtes Foccacia mit Zucchini im Picknickkorb und haben gemütlich zwischendurch auf dem Spielplatz geschlemmt.

Zucchini Focaccia selber machen – Zutaten für zwei Laibe

  • • 3  Bio-Zucchini (ca. 400 g)
  • • 100 g  Parmesan
  • • 400 g  Dinkelvollkornmehl
  • • 2 EL  Backpulver
  • • 80 g  weiche Butter
  • • 180 ml  Olivenöl
  • • 180 g  Joghurt
  • • 80 ml  Milch
  • • 1 Stange Thymian und Rosmarin

Zucchini Focaccia selber machen – Zubereitung

        1. Zuerst die Zucchini putzen und komplett – also mit Schale – mit einer Reibe in mittelfeine Raspel hobeln. Die Dicke der Hobel kannst du natürlich selbst bestimmen, wir mögen’s gerne, wenn man noch erkennt und auf der Zunge spürt, was man gerade isst.
        2. selbstgemachtes-Zucchini-Focaccia-mit-Zucchini-und-Parmesan

            Mit Parmesan im Teig und als leichte Käseschicht wird das selbstgemachte Zucchini Focaccia besonders würzig und angenehm ‚käsig‘.

        3. Den Parmesan beim Zucchini Focaccia selber machen ebenso reiben, etwas feiner als die Zucchini. Er soll ja schön mit dem Teig verschmelzen.
        4. Jetzt die Kräuter putzen und fein hacken. Uns schmeckt das selbstgemachte Zucchini Focaccia am besten mit Thymian und Rosmarin, aber du kannst natürlich auch deine Lieblingskräuter benutzen.
        5. Den Ofen kannst du jetzt schon auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
        6. Nun das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver und der Hälfte des Parmesans vermengen.
        7. Dann die weiche Butter, das Olivenöl und den Joghurt dazu geben und zu einem zähen Teig vermengen. Der Unterschied zwischen Zucchini Focaccia selber machen und ein normales Zucchini Brot selber machen, liegt in der Öl- und Joghurtmenge.
        8. Zum Schluss die geraspelte Zucchini sowie die Kräuter unter den Focacciateig mischen.
        9. Da der Focacciateig recht zähflüssig und klebrig ist (Ja, das soll so! 😉 ), kannst du ihn am besten auf das Backblech kippen und zu einer Stange ziehen oder in eine Brotbackform schütten.
        10. Anschließend einfach den restlichen Parmesan auf dem Zucchini Focaccia verteilen.
        11. Nun für ca. 35 Minuten im Ofen backen bis die Zucchini Focaccia leicht gebräunt und fest geworden sind.
        12. Fertig!
        selbst-gebackenes-Zucchini-Focaccia-geschnitten-für-unterwegs

        Das Zucchini Focaccia eignet sich ideal zum Picknick oder als Snack für zwischendurch. Am besten in Scheiben einfrieren.

        Zucchini Focaccia selber backen – Backtipp

        Hinweis: Aufgrund des Öls, behält das selbst gebackene Zucchini Focaccia keine Form, sondern „zerfließt“ beim Backen zu dem typischen fladenähnlichen Focaccia. Der Teig reicht für zwei Laibe, daher ausreichend Platz zwischen den zwei Laiben lassen.

        Zucchini Focaccia Rezept, ti amo

        Zucchini-Focaccia-selber-machen-mit Salat

        Im Sommer das selbst gebackene Zucchini Focacia mit einem fruchtigen Salat aus Kürbis, Tomaten, Pfirsich und Mozzarella kombinieren. Lecker!

        Zum Mitnehmen, für unterwegs oder als Snack zwischendurch lieben wir die selbst gemachte Zucchini Focaccia. Kein lästiges Broteschmieren, wenn’s mal schnell gehen muss. Und Gemüse ist trotzdem drin – und das nicht zu knapp. Ok, der Fettanteil ist ebenfalls ordentlich, aber es soll ja auch schmecken.

        Tipp: Zum Einfrieren am besten das Zucchini Focaccia vorschneiden, sodass du nur deine Wunschanzahl an Stücken herausnehmen und auftauen kannst.

        So, und nun, viel Freude beim Zucchini Focaccia selber machen e buon appetito!

        Für weitere leckere Rezepte schau doch mal in unsere Rubrik  » leckere Alltagsrezepte «. Tolle Tipps & Rezepte für Kinder findest du auch in unserem derzeitigen >> absoluten Lieblings-Kochbuch mit Kind* << . Hier gibt es unzählige alltagstaugliche Rezepte mit Zutaten, die man immer zu Hause hat und Rezeptideen, die schnell zubereitet sind – für die ganze Familie.

        Ich freue mich über dein Feedback, deine Kommentare zu unserem Rezept Zucchini Focaccia selber machen und deine Anregungen.

        Und wenn dir unser Rezept für Zucchini Focaccia gefallen hat, dann schau doch auch mal bei Instagram@Familie, Kind & Leben und Facebook@Familie, Kind & Leben vorbei.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* So gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber bestellst oder buchst, kostet es für dich keinen Cent mehr. Wir bekommen aber eine kleine Provision und du kannst uns so unterstützen, ohne dass es dich etwas kostet.

Das könnte dir auch gefallen

Wir fasten Titel

Wir Fasten – so wie es uns gefällt

Nach den süffigen Karnevalstage und zahlreichen mit Marmelade gefüllten Berlinern, ist es für uns mal wieder an der Zeit zu Fasten. Aber was heißt das eigentlich? Wie macht man das im Familienalltag? Und warum wir für uns entschieden haben die Fastenzeit zu nutzen, um ein bisschen kürzer zu treten…

Rezept Kürbisbrot - Familie Essen Herbst

Rezept Kürbisbrot

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und im Oktober und November feiert der Kürbis seine Hochsaison. In allen möglich Varianten und Speisen findet der Kürbis jetzt seinen Platz. Süß oder herzhaft. Als Kuchen oder Quiche. Oder eben auch als Brot: Saftiges Kürbisbrot. Unsere neue Liebe.

Micro Greens Titel

Was sprießt denn da? | Micro Greens

Was sprießt denn da? Wir legen uns einen eigenen kleinen Garten an, hinter Glas, bei Zimmertemperatur und bald sprießen schon die ersten Sprossen und Kräuter. Und alle so #urbangardening und #superfood Genau – und deswegen gibt es bei uns bald Sprossen. Mit richtig viel Power.
Denn Micro Greens, wie man die keimenden Sämlinge von Gemüse & Co. nennt, sind wahre Wunder. Wer nicht an Wunder glaubt, der lasse sich von den ausgewachsenen Nährstoffen, Vitaminen und dem intensiven Geschmack überzeugen. Und das reicht doch schon…

Apfelkuchen ohne Zucker - Titelbild

Rezept Apfelkuchen ohne Zucker

Die große Schwester unserer geliebten Muffins ohne Zucker: Apfelkuchen ohne Zucker – Herbstedition. Der Herbst ist da. Grau, trist und nass – so wie wir es befürchtet haben. Innerhalb weniger Tage ist das Thermometer um 10 Grad gefallen. Und unsere Laune gleich mit. Das einzige was gegen den Novemberblues hilft, ist etwas Leckeres aus dem Ofen. Immer wieder: Saftiger Apfelkuchen ohne Zucker.

Obst Chips von Päx - Titel

Gemüse und Obst Chips von PÄX | gesund und fruchtig

Letztens auf dem Düsseldorfer Gourmetfestival. Der Stand, an dem wir dieses Jahr einen Stopp einlegten war der bunte Stand von PÄX Food. Die netten Jungs am Stand luden uns zu ein paar Probierhäppchen aus dem getrockneten Obst- und Gemüsesortiment ein. Erst waren wir ein wenig skeptisch – denn Trockenobst gibt es zur genüge. Aber es hat sich sehr gelohnt! Die PÄX Päckchen sind so, so lecker. Super knusprig. Und richtig intensiv im Geschmack – schmecken dabei aber immer noch natürlich. Ohne Zusatz von Zucker & Co. Wir 3 sind direkt große Fans – denn auch Clara verschlingt fröhlich die kleinen Häppchen. Und ich träume schon von Müsli-Joghurt mit Erdbeerchips oder Lillet Sprizz mit Physalis… Müsst ihr euch ansehen & probieren. Jetzt auch bei REWE!

Über uns

#gedankenverloren

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

– Werbung –

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien

  • Genial Einfach – Superfoods mit Jamie Oliver*
  • Superfood Mischung – Ruhepool (bio & vegan)*
  • Superfoods für jeden Tag – mit Jamie Oliver*