Babymüsli selbstgemacht - Titel

Selbstgemachtes Baby-Müsli – geeignet ab 1. Jahr – ideal als Frühstück und Familienkost

Mittwochs ist bei der Tagesmama immer Müsli-Tag und alle Kinder rasten regelmäßig aus vor Vorfreude. Seitdem sind auch wir große Müsli-Fans und löffeln morgens gerne Baby-Müsli. Doch Baby-Müsli selber machen geht das auch? Ja, klar. Und selbstgemachtes Baby-Müsli ist sogar ganz einfach.

Selbstgemachtes Baby Müsli– gesund, schnell und lecker

So schwer ist selbstgemachtes Baby Müsli gar nicht und macht sogar Spaß. Und außerdem ist es viel günstiger. Wenn du mal auf die Inhaltsstoffe auf der Packung geschaut hast, siehst du, dass es kein Hexenwerk ist. Flocken, Körner, Pops, Nüsse, Trockenfrüchte – das sind alles leckere und gesunde Zutaten für ein selbstgemachtes Baby-Müsli.

Weitere tolle Anregungen für Kinder findest du übrigens auch in  unserem derzeitigen Lieblings-Kochbuch für Kinder* , das wir jedem nur ans Herz legen können.

Was und wieviel brauchen Kinder zum Frühstück

Das englische Wort „breakfast“ heißt wörtlich übersetzt „Fasten brechen“. Denn während in der Nacht Kalorien verbrannt wurden, braucht der Körper am Morgen schnell gute Energie um seine Speicher wieder zu füllen – das gilt für Erwachsene und für Kinder gleichermaßen. Das Frühstück ist nicht ohne Grund für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein selbstgemachtes Baby-Müsli ist dafür perfekt geeignet.selbstgemachtes Babymüsli - Müslibar für alle

35% an Nährstoffen und Energie sollte über das Frühstück aufgenommen werden. Das bedeutet im Klartext: Getränke, Obst und Gemüse, Getreide und Milchprodukte sollten Bestandteile des Frühstücks sein.

Das selbstgemachte Baby-Müsli hat von allem etwas. Getreideflocken, Obststückchen getrocknet oder frisch und Milch oder Joghurt.

Eine gute Portion selbstgemachtes Baby-Müsli

„Was und wann gegessen wird, bestimmst du; wieviel gegessen wird, bestimmt dein Kind“, so sagt man. Als Richtwert dienen die folgenden Angaben: 40 g Getreideflocken, 200 ml Milch, Joghurt oder Buttermilch (auf den Fettgehalt achten!) und 100 g frisches, püriertes oder Stücke Obst.

  • Ein super Kochbuch mit Kindern und unser derzeitiger Favourite

  • Die vegetarische Version unseres Favourites…mit tollen Ideen ohne Fleisch

  • Aus der „Lotta“-Reihe: Dieses tolle Kochbuch mit leckeren Rezepten

Zutaten für selbstgemachtes Baby-Müsli

Grundzutaten, die wir in ständig für unserer selbstgemachtes Baby-Müsli im Vorratsschrank haben:

· Zarte Haferflocken oder Dinkelflocken (haben eine stärkere Energiebilanz als Haferflocken)

· Cornflakes (ungezuckert)

· Sesam

· Sonnenblumenkerne

· Gehackte Mandeln

· Sesam

· Sonnenblumenkerne

Und natürlich frisches Obst, Trockenfrüchte oder Mus. Wir haben im selbstgemachten Baby-Müsli am Liebsten:

· Apfelstückchen

· halbe kernlose Trauben

· Getrocknete Erdbeeren (ungezuckert)

· TK-Himbeeren

· kalt geriebenes oder selbstgemachtes Apfelmus

Wichtig: Bitte achte immer darauf, dass die Obststückchen, Körner und Kerne klein genug sind, dass sich dein Kind daran nicht verschlucken kann!

Die Müsli-Bar zum Familienfrühstück

selbstgemachtes Babymüsli - Schale mit Babymüsli gemixtFalls dein Kind selbstgemachtes Baby-Müsli nicht gleich annimmt, hilft vielleicht eine Müsli-Bar. Fülle dazu einfach alle Zutaten getrennt voneinander in kleine Gläser. Jetzt kann sich jeder sein eigenes individuelles Lieblings-Baby-Müsli zusammenstellen. Wirklich selbstgemachtes Baby-Müsli.

In schönen Schalen sieht das selbstgemachte Babymüsli gleich nochmal viel besser aus und schmeckt vielleicht auch noch etwas besser. Unsere derzeitige Skip Hop Lieblingsschale* hat es Clara echt angetan und das kleiner Prinz Geschirrset* ist schon lange ein Klassiker bei uns am Tisch.

Tipp: Für diejenigen, die es mögen, sieht Zimtstaub auf dem Früchtemüsli mit Joghurt toll aus und schmeckt auch so. Und wenn es mal etwas süßer sein soll, darf auch mal echtes Kakaopulver oder Sanddornsaft auf selbstgemachtes Baby-Müsli.

Frohes mischen und guten Appetit!

Für weitere leckere, kindergeeignete Rezepte schau auf  » Rezepte fürs Kind «.

Ich freue mich über dein Feedback, deine Kommentare zu unserem Rezept für selbstgemachtes Baby-Müsli und Deine Anregungen.

Und wenn dir unser Rezept für selbstgemachtes Baby-Müsli gefallen hat, dann schau doch auch mal bei Pinterest, Instagram und Facebook vorbei.

Und jetzt, lasst es euch schmecken!

1 Antwort
  1. Trinidad Buckson
    Trinidad Buckson says:

    Ich habe hier schon wirklich viele tolle Sachen gelesen. Auf jeden Fall wert mal ein Lesezeichen zu setzten. Ich hoffe es folgen noch viele weitere Beiträge, ich liebe diesen Blog! 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* So gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber bestellst oder buchst, kostet es für dich keinen Cent mehr. Wir bekommen aber eine kleine Provision und du kannst uns so unterstützen, ohne dass es dich etwas kostet.

Das könnte dir auch gefallen

Rezept für Süßkartoffel Pommes

Rezept: Süßkartoffel Pommes selber machen – so wird’s kross!

Endlich! Das Rezept für krosse Süßkartoffel Pommes! Ich habe mich schon oft versucht an der Süßkartoffel Pommes für den heimischen Backofen – sehr sehr oft. Bin aber bisher immer gescheitert. Mal wurde sie zu trocken, dann wieder zu labberig. Immer wieder habe ich recherchiert, was und wie ich die perfekte Süßkartoffel Pommes hinbekomme. Und jetzt wo ich’s weiß, ist es so einfach: Wasser und Mehl. Zum kompletten Rezept geht’s hier.

Über uns

#gedankenverloren

  • Gedankenverloren Kolumne 20 Titelbild

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien