gesundes Protein Porridge Rezept

Protein Porridge – Das gesunde Fitnessfrühstück | unter 5 Minuten zubereitet – einfach, schnell, nebenbei

Wenn es morgens beim Frühstückmachen mal wieder schnell gehen muss, weil die Kleine quengelt, geht nichts über Protein Porridge. Super schnell zubereitet, leicht zu variieren und gleichzeitig kannst du deinem Kind auch noch den Frühstücks-Brei zubereiten.

Das Protein Porridge ist reich an hochwertigen Kohlenhydraten, strotzt nur so vor Protein und ist gut mit vitaminreichem Obst kombinierbar. Es liefert gute, langanhaltende Energie und ist für den Körper am Morgen bestens verwertbar. Der perfekte Start in den Tag.

Zutaten für leckeres Protein Porridge

Zutaten für Protein Porridge

Fürs Protein Porridge braucht man nur eine Hand voll Zutaten und kann immer leicht variieren.

Zutaten für 1 Portion:

• 200 ml Wasser (bzw. fettarme Milch; du kannst auch Sojamilch oder ungesüßte Mandelmilch nehmen)

• 70 g Haferflocken (kernige oder zarte)

• 25-30 g Eiweißpulver; wegen der guten Verwertbarkeit für den Körper idealerweise ein  Whey Protein (Geschmacksrichtung nach Wahl)

• Obst nach Wahl (hier sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt)

• Optional: 1 Spritzer Süßstoff

Und wer mag kann das Ganze noch durch das Hinzumixen von Chia Pudding etwas aufpimpen.

Rezept Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. | Schwierigkeitsgrad: leicht | Kalorien je Portion: abhängig vom jeweiligen Obst

Protein Porridge

Topf mit Protein Porridge auf Herd daneben Beeren

Einfach das Protein Porridge aufkochen und die Früchte als Topping dazu geben…schon fertig.

Die Zubereitung des Protein Porridge ist kinderleicht. Zuerst füllst du das Wasser (bzw. die Milch) in einen Kochtopf und gibst die Haferflocken hinzu. Dann noch 2 – 3 Esslöffel Eiweißpulver (ich persönlich nehme Whey Protein) hinzugeben. Das entspricht in etwa 30 Gramm Eiweißpulver. Wenn Du dein Protein Porridge noch etwas süßer haben möchtest, gibst du einfach noch einen Spritzer Süßstoff dazu. Mir persönlich ist es durch das Süßungsmittel im Protein schon süß genug.

Jetzt lässt du die gesamte Mischung einfach 3-5 Minuten kochen. Währenddessen ständig umrühren, um alles schön miteinander zu vermengen und damit nichts anbrennt.

Früchte als Topping

Für den Vitaminschub am Morgen kannst du jetzt einfach Früchte deiner Wahl hinzugeben. Besonders gut eignen sich Himbeeren, Blaubeeren, Kirschen, aber auch Äpfel. Wenn du es eilig hast oder kein frisches Obst zur Hand hast, kannst du auch sehr gut auf TK-Obst zurückgreifen. Besonders zu empfehlen sind auch hier TK-Himbeeren / -Erdbeeren oder Fruchtmischungen wie Waldfrüchte oder Sommerobst.

Fertiges Fitness Frühstück dank Rezept

Das Protein Porridge ist das perfekte Fitness Frühstück und lässt sich innerhalb von wenigen Minuten zubereiten.

Ich packe die Menge an TK-Obst, meist so 150 – 200 Gramm, im Auftaumodus für 4 Minuten in die Mikrowelle, bevor ich die Protein Porridge Mischung auf den Herd stelle. Dann ist alles zeitgleich fertig.

Ganz eilige können auch einfach das Apfel-, Birnen- oder sonstige Fruchtmus ihres Babys als Frucht-Topping nehmen. Schmeckt gar nicht so schlecht und geht noch schneller.

Verfeinerung

Und wenn du doch etwas mehr Zeit hast oder etwas Abwechslung möchtest, kannst du dir noch etwas Zimt oder Kokosraspeln zu deinem Protein Porridge hinzufügen.

Und jetzt, lass es dir schmecken und hab einen sportlichen Start in den Tag!

PS: Wenn dir das Rezept für Protein Porridge gefallen hat, folge uns auch bei Pinterest, Instagram und Facebook .
Wir freuen uns auf dich!

* So gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber bestellst oder buchst, kostet es für dich keinen Cent mehr. Wir bekommen aber eine kleine Provision und du kannst uns so unterstützen, ohne dass es dich etwas kostet.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Apfelkuchen ohne Zucker - Titelbild

Rezept Apfelkuchen ohne Zucker

Die große Schwester unserer geliebten Muffins ohne Zucker: Apfelkuchen ohne Zucker – Herbstedition. Der Herbst ist da. Grau, trist und nass – so wie wir es befürchtet haben. Innerhalb weniger Tage ist das Thermometer um 10 Grad gefallen. Und unsere Laune gleich mit. Das einzige was gegen den Novemberblues hilft, ist etwas Leckeres aus dem Ofen. Immer wieder: Saftiger Apfelkuchen ohne Zucker.

Titelbild zu Backen für Halloween

Gruseliger Backspaß zu Halloween

Bald ist es wieder so weit. Am 31. Oktober ist Halloween. Wir sind nicht die größten Halloween Fans, das sagen wir vorab, aber wenn es eine Gelegenheit zum Backen gibt, dann ist das genau mein Ding. Und eine Herausforderung… Aber wenn es dieses Jahr Süßes oder Saures heißt – dann ist unsere Antwort definitiv: Süßes! Und es wächst die Lust mal etwas kreativ und verrückt zu werden beim Backen für Halloween. Aber seht selbst – unsere Top 3 Lieblingsrezepte für’s Gruselbuffet.

Obst Chips von Päx - Titel

Gemüse und Obst Chips von PÄX | gesund und fruchtig

Letztens auf dem Düsseldorfer Gourmetfestival. Der Stand, an dem wir dieses Jahr einen Stopp einlegten war der bunte Stand von PÄX Food. Die netten Jungs am Stand luden uns zu ein paar Probierhäppchen aus dem getrockneten Obst- und Gemüsesortiment ein. Erst waren wir ein wenig skeptisch – denn Trockenobst gibt es zur genüge. Aber es hat sich sehr gelohnt! Die PÄX Päckchen sind so, so lecker. Super knusprig. Und richtig intensiv im Geschmack – schmecken dabei aber immer noch natürlich. Ohne Zusatz von Zucker & Co. Wir 3 sind direkt große Fans – denn auch Clara verschlingt fröhlich die kleinen Häppchen. Und ich träume schon von Müsli-Joghurt mit Erdbeerchips oder Lillet Sprizz mit Physalis… Müsst ihr euch ansehen & probieren. Jetzt auch bei REWE!

Über uns

#gedankenverloren

  • gedankenverloren 23 Titelbild

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien