smartrike Titelbild

smarTrike | Das beliebteste und meist verkaufte Dreirad für Kinder mit Elternlenkung

– Werbung –

Unser Fuhrpark wurde erweitert. Neben unserem Kinderwagen, dem Buggy für zwischendurch, dem Jogger für den Morgenlauf steht jetzt noch ein weiterer Wagen in unserem Hausflur. Das neue smarTrike ist gestern angekommen – genauer das >>smarTfold<<. Kennst du nicht? Kannten wir vorher auch nicht. Das 7-in-1 Dreirad für Kinder. Aber wir durften das smarTfold testen und in unserem Alltag auf die Probe stellen. Hier kommt unser smarTfold Erfahrungsbericht. 100% alltagsauthentisch.

kinderleicht smartrike faltbares Dreirad

Auf dem Spielplatz macht das faltbare Kinder Dreirad eine gute Figur und kommt bei unserer Tochter unglaublich gut an.

Das neue smarTrike versteckt sich online hinter der Vielzahl von Reisebuggys und Dreirad für Kinder und  ist in Deutschland, würde ich mal behaupten, wenig bekannt. Man kann es aber auch in Deutschland über die bekannten Online Shops und Geschäfte bekommen  (siehe hier für SmarTfold führende Onlineshops).

Auf der Straße gesehen habe ich bisher noch kein smarTfold oder smarTrike. Uns wurde auch ein wenig ratlos bis neugierig hinterhergeschaut. Und auch angesprochen. Wenn man über längere Zeit nebeneinander am Sandkastenrand sitzt, entsteht schnell ein Gespräch über Dreirad für Kinder –  wie bei Männern über die auffällige Uhr.

7-in-1 Modelle des smartrike

Auch die Lieferverpackung des SmarTrike ist schön klein und handlich, genauso wie das zusammengefaltete Dreirad zum Transport. Wir haben den Karton erstmal zum Spielen benutzt.

Das smarTrike ist die best-verkaufte und meist ausgezeichnete Dreiradmarke weltweit (Die Liste der SmarTrike Auszeichnungen ist ziemlich lang). Vom Baby über das Klein- bis hin zum Schulkind bietet smarTrike für jedes Alter ein geeignetes Dreirad für Kinder in coolem Design und super praktikabel im Alltag. Denn smarTrike hat als erste Marke ein Dreirad für Kinder angeboten, das zugleich ein Buggy ist und entweder komplett über den Bügel geschoben und gesteuert werden kann, aber auch im Handumdrehen zu einem lenkbaren Dreirad für Kinder umgebaut werden kann. Du kannst es dir nicht vorstellen? Wir zeigen es dir.

smarTfold im Test – Alltagstauglichkeit des smarTrike Dreirad für Kinder

Damit solch ein Produkt in unserem Haushalt seine Daseinsberechtigung erhält, muss es schon einiges können. Allem voran, alltagstauglich und praktisch sein. Von meinen Freundinnen höre ich immer wieder von dem populären Kampf um’s Einsteigen in den Buggy oder Autositz. Und der erweiterte Kampf ums Anschnallen. An diese Freundinnen musste ich direkt denken, als ich Claras Reaktion auf das aufgebaute smarTfold sah. „Cla-cla rein. Ich fa-ahren.“ Ich denke, das sagt schon alles. Das Dreirad für Kinder scheint sehr beliebt.

smartrike erleichtert das Anschnallen

Auch das Anschnallen ist leicht bei diesem Dreirad für Kinder mit Buggy-Funktion – ohne Meckern und Wehren und voller freudiger Erwartung aufs Losrollen.

Umso besser: Wir durften das smarTrike smarTfold 600 testen und ich muss sagen, Clara gefiel es super. Auch wenn sie weder Probleme mit dem Einsteigen noch dem Anschnallen hat, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass eben diese Kinder mit so einem Buggy sehr gut fahren. Das smarTrike Dreirad für Kinder hat anscheinend, so wie es hier steht genug Überzeugungskraft, dass Kinder freudestrahlend einsteigen und sich festschnellen lassen.

Modellwunder smarTrike

Das smarTfold 600 kann in sieben verschiedenen Stufen auf- und ausgebaut. Je nach Alter und Vorliebe des Kindes – und dir. Der Aufbau geht kinderleicht – ich bewerte so etwas immer dadurch, ob ich es durch reine Intuition ohne Anleitung aufbauen kann. Und, ja, das konnte ich. Auch der Umbau zum Dreirad für Kinder war kinderleicht – Pedale einsetzen – Klack! – fertig. Wirklich super easy.

smartrike Kinderliebling

Mit den angesteckten Pedalen und „freigegebenen“ Lenker können die Kleinen mit dem SmarTrike wie mit einem Dreirad selber fahren.

Das smarTrike fährt sich gut, lenkt sich noch besser und ist in seiner Fahrweise sehr gelenkig, aufgrund der Leichtbauweise aber leider ein wenig hart – insbesondere auf Kopfsteinpflaster. Der kleine Hartplastiksitz ist gepolstert und daher im Vergleich zu einem normalen Hartplastiksitz beim klassischen Dreirad für Kinder wahrscheinlich sogar noch komfortabler. Mir schien er ein wenig hart, aber Clara hat das ganz und gar nicht gestört. Und die Kindermeinung zählt.

Wir sind mit dem smarTrike smartFold 600 schon öfter zum Spielplatz gefahren – eine kurze Strecke von 500 Metern, wofür wir sonst den Buggy nehmen. Jetzt darf das smarTrike öfter mit, da habe ich eben das Dreirad gleich dabei. Noch kommt sie nur grade so mit den Fußspitzen an die Pedale, trotz kleinster Stufe. Aber ich bin mir sicher, dass sie, wenn sie die Pedale erreicht einen Riesenspaß am Dreiradfahren hat. Und wenn du jetzt meinst, dass der nächste Kampf bevorsteht, ein Kind im Dreirad wieder zum Heimweg zu überreden, dann kann ich Entwarnung geben. Der Lenker des Dreirads lässt sich ganz einfach so einstellen, dass er das Lenken wieder voll und ganz den Eltern überlässt. Sehr praktisch! So wird der Heimweg zu einem Kinderspiel.

smarTfold im Test – Reisetauglichkeit des smarTrike Dreirad für Kinder

Packmaß smartrike zusammengefaltet

Zusammengefaltet macht das SmarTrike eine gute und vor allem kleine Figur. Kaum größer als ein 6er Träger Wasserflaschen. Auch der handliche Tragegriff ist durchdacht und macht den Transport kinderleicht.

Wir lieben es zu reisen. Und bei Reisen mit Kind stellt sich bei der Reiseplanung immer auch die Frage nach der Fortbewegung vor Ort. Bei unserer letzten Kurzreise nach Rom hatten wir den klassischen Buggy dabei. Unser treuer Begleiter, einfach und praktisch, in dem Clara mittags und abends überall friedlich geschlafen hat.

Das smarTrike ist durch seine kleinen Maße ganz wunderbar zum Reisen. Zusammengeklappt ist das smarTrike im praktischen Tragenetz gerade einmal so groß wie ein Volvic-Kasten. Leicht verstaubar als Handgepäck. Also für den Transport richtig toll. Und auch am Urlaubsziel ist das smarTrike ganz einfach ausklappbar und im Handumdrehen ist aus dem Volvic-Kasten ein Buggy entstanden. Oder eben auch ein Dreirad für Kinder. Durch die ausziehbare Teleskopstange lässt es sich wunderbar leicht wie ein Rollkoffer ziehen, schieben und lenken.

smartrike schieben an Teleskopstange

Dank der Teleskopstange können auch größere Personen das SmarTrike gut und bequem schieben.

Das smarTrike eignet sich für Fahrten und Ausflüge, bei denen du nicht viel dabei hast gut. Eine große Wickeltasche & Co. sind mit dem smarTrike eher weniger gut transportierbar. Es geht wirklich um das Vorankommen und den Spaß am Dreiradfahren, wenn sich die Gelegenheit bietet. Gerade auf den großen, weitläufigen Plätzen in Rom, wäre das smarTrike ideal gewesen. Kleinkinder können fröhlich über das Kopfsteinpflaster düsen. Dank der breiten Gummireifen besteht auch nicht die Gefahr, dass sie sich direkt verkeilen. Das smarTrike hat außerdem ein sehr komfortables Verdeck, das gegen Sonne sowie Regen schützt – zumindest in großen Teilen. Eine kleine Tasche lässt sich kinderleicht an zwei Haken am Schieber einrasten und bietet ein wenig Stauraum für Wasser, Snacks und den Reiseführer.

Schade ist der recht kleine Sitz des smarTrike. Der agilen Steuerung des Dreirads zuträglich ist der kleine, schmale Sitz so gar nicht geeignet für Mittagsschläfchen, kurze Verschnaufpausen oder Ähnliches. Eine Mütze Schlaf finden die kleinen nach einer anstrengenden Radstrecke hier also nicht – leider.

Ein smarTrike Modell für jeden

7 varianten des smartrike

Unser Modell des SmarTrike lässt sich in 7 Varianten nutzen und eignet sich als Buggy und Dreirad gleichermaßen.

Das liegt aber hauptsächlich an unserer Modelvariante. Denn das weltweit meistverkaufte 5-in-1 Dreirad bietet verschiedenste Ausstattungs- und Komfortvarianten. Im Dezember kommt jetzt in ausgewählten Online Shops das smarTfold 700 auf die Liste, das dann auch über einen komfortablen Liegesitz verfügt. Der lässt sich dann in mehreren Stufen in eine Liegeposition verstellen. Auch bei dem Stauraum lässt sich ganz einfach aufrüsten. Es gibt, wie bei den meisten Kinderwagen diverse Taschen und Systeme, die sich dazu kaufen und montieren lassen. Doch wer zum Mittagsschlaf entweder gut geplant an einem ruhigen Ort einkehrt oder sich in den Park legen kann oder die Kinder keinen Mittagsschlaf mehr machen, dem taugt das smarTrike sicherlich auf Reisen oder Ausflügen. Als Backup, falls das Kind nicht mehr laufen will oder es sich nach Spaß und Spiel sehnt.

Wir haben das smarTrike z.B. immer mit zu meiner Mutter genommen. Einfach auseinandergebaut, ist das smarTrike schnell im Kofferraum verstaut. Im Zweifel passt es sogar hinter den Beifahrersitz. Am Zielort ausgepackt, kann Clara die Einfahrt rauf und runter rollen. Für kurze Spazierfahrten ins Dorf oder auf den Spielplatz nehmen wir auch immer gerne das smarTrike, weil’s Spaß macht, wir nicht die ganze Zeit schieben müssen, weil Clara sich müde strampeln kann und wir nicht viel dabeihaben. Dafür ist es ideal.

smartrike Dreirad selberlenken

Wenn der Lenker entsprechend eingestellt wurde, können die Kleinen selber lenken. Aber gut für die Eltern, man kann bei diesem Dreirad-Buggy das Lenkrad auch so einstellen, dass die Eltern wieder die Kontrolle übernehmen.

Fazit des smarTfold smarTrike 7-in-1 Dreirad für Kinder

Das smarTrike ist das weltweit meistverkaufte und beliebteste Dreirad für Kinder, das mit deinem Kind mitwächst. Vom Baby bis zum Kleinkind bietet das smarTrike für jede Altersstufe eine ideal den Bedürfnissen und Wünschen angepasste Variante, mit der ihr fröhlich von A nach B kommt. Wenn mit 10 Monaten das erste Mal schlechte Stimmung beim Anschnallen im Kinderwagen aufkommt, ist das smarTrike in der Variante als nicht vom Kind lenkbares Dreirad eine Freude bringende Variante, die die schlechte Laune schnell vertreibt.

Insbesondere wenn Kinder nicht gerne im Kinderwagen sitzen, ist das eine sehr gute Alternative und den Versuch wert. Clara war seit dem ersten Auspacken der Kartonage völlig begeistert und konnte nicht schnell und oft genug auf ihrem smarTrike sitzen.

Das besonders kleine Faltmaße und die praktische Handhabung sind klare Vorteile des smarTrike. Auch die zubuchbaren Taschen, Ablagen und Helfer, wie das Regenverdeck, sind praktisch, leicht anzubringen und erfüllen genau ihren Zweck.

Clara konnte in dem Polstersitz nicht gut schlafen und ich hatte fast ein wenig Angst, dass sie vom Sitz purzelt, wenn die Körperspannung im Schlaf nachlässt. Andere Kinder schlafen darin aber durchaus, daher würde ich das eher der Bequemlichkeit meiner Tochter oder der Sorge der Mutter, also mir 🙂 – zuschreiben.smartrike können beide lenken

Alles in allem hat uns das smarTrike positiv überrascht. Es ist funktional, praktisch und eine gute Balance zwischen Spiel und Fortbewegungsmittel. Auf Kurzreisen und Ausflügen kann das smarTrike sehr praktisch sein, da es schnell zusammengeklappt und aufgebaut ist. Auch das praktische Verstauen im Handgepäckfach oder die Funktion eines Rollkoffers durch die Räder und die ausgezogene Teleskopstange erleichtern das Reisen mit Kind. Und jeder weiß, dass das schon Herausforderung genug bietet.

Wenn auch Dein Interessse am SmartTrike geweckt ist, bekommst du weitere Informationen hier oder kannst die *Verfügbarkeit und den aktuellen Preis für das SmarTrike smarTfold 600* gleich hier checken.

Viel Spaß damit!

PS: Ich freue mich über euren Kommentar und eure Meinung zum smarTrike. Folgte uns gerne auch bei Instagram@Familie, Kind & Leben und Facebook@Familie, Kind & Leben oder Pinterest@Familie, Kind & Leben. In unseren Stories bei Instagram und dem Feed bei Facebook nehmen wir dich auch immer wieder mal mit durch unseren Familienalltag.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Hörbuch Geisterstunde Titelbild

Hörspiel Geisterstunde | Gruselgeschichten für unsere mutigen Schulkinder

Die Herbstzeit hat uns bereits mit Halloween empfangen!! Aber diesen Herbst wird einfach weitergegruselt! Das neue Hörbuch ‚GEISTERSTUNDE‘ mit vier Gruselgeschichten zum Fürchten für unsere Schulkinder kommt da genau recht – mit GEWINNSPIEL! Pünktlich zu gruseligen Herbstzeit – für die vielen nass-kalten Herbstnächte, die uns jetzt bevor stehen. Drei Exemplare gibt’s jetzt zu gewinnen!

#meettheblogger susamamma Titel

#MeetTheBlogger | Gastbeitrag Familienblog | Interview mit Susanna von Susamamma

Heute stellen wir dir auf unserem Familienblog die bezaubernde Susanna von SUSAMAMMA.DE vor. Eine herzensehrliche Mama, mit einem bezaubernden Lächeln, mit einem riesengroßen Herz, mit dem besonderen Blick für die wichtigen Augenblicke im Leben, die manchmal so gewöhnlich scheinen. Susanna ist Mutter eines Mädchens. Wir lieben ihren Stil und ihre Art. Mal trägt sie selbstbewusst ihr Herz auf der Zunge, mal ist sie verträumt und nachdenklich. Doch sie ist immer 100% ehrlich und authentisch und dabei so liebreizend, dass wir sie knutschen könnten. Doch alles weitere erzählt sie uns am besten selbst…

Header - #meettheblogger - Julia von stilblume

#MeetTheBlogger | Gastbeitrag Familienblog | Interview mit Julia von Stilblume

Heute stellen wir dir auf unserem Familienblog die liebe Julia von stilblume vor. Eine junge bezaubernde Mama, die quasi während des Interviews zu unserem #MeetTheBlogger – Fragebogen erneut Mutter einen zauberhaften Tochter geworden ist. Mit viel Stil und Gefühl nimmt sie uns in ihrem Blog mit durch ihren Alltag, das Mamasein und das nie so ganz vorhersehbare Leben einer Mutter. Und wir folgen ihr mit sehr viel Freude. Alles weitere erzählt Julia uns jetzt aber besser selbst…

Die Neue Pflegeserie von sebamed

Badespaß mit sebamed || Für sensible Kinderhaut

Unser Badespaß mit sebamed – Wir lieben Wasser. Schon immer. Und Baden ist immer Claras Wochenhighlight. Lange Zeit haben wir beim Baden auf eine Waschlotion und anschließende Pflegeprodukte verzichtet, weil wir an die empfindliche Kinderhaut nichts kommen lassen wollten. Jetzt durften wir die sebamed Pflegeserie mit Calendula testen und sind begeistert. Super angenehm für anspruchsvolle & sensible Kinderhaut. Aber lest selbst…

* So gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn Du darüber bestellst oder buchst, kostet es für dich keinen Cent mehr. Wir bekommen aber eine kleine Provision und du kannst uns so unterstützen, ohne dass es dich etwas kostet.

Über uns

#gedankenverloren

  • gedankenverloren 23 Titelbild

– Werbung –

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien