Meettheblogger Familienblog Interview Denise @MamaNislaRockt

#MeetTheBlogger | Gastbeitrag auf unserem Familienblog – Mama-Fragebogen | Interview mit Denise von Mama Nisla rockt

Heute stellen wir dir auf unserem Familienblog die offene, sympathische und musikalisch begabte (ja, sie haut auch schon mal einen coolen Mama-Rap bei Facebook raus) Denise von mama-nisla-rockt vor. Sie war so lieb und hat sich im Interview unserem #MeetTheBlogger – Fragebogen gestellt.

Denise lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen N. (7) und J. (4) in Mittelfranken. Sie bloggt erst seit ein paar Monaten, hat uns aber in dieser kurzen Zeit schon mit ihrer Art gefesselt und begeistert.

#MeetTheBlogger - Interview - Gastbeitrag - MamaNislaRockt

Auf ihrem Blog Mama-Nisla-rockt geht es mal witzig, mal sentimental, mal kreativ zu…aber immer offen – ohne Blatt vor dem Mund – und spannend.

Alles weitere erzählt Denise uns jetzt aber besser selbst…

Erzähl uns ein bisschen von dir…

MamaNislaRockt bei #MeetTheBlogger InterviewIch bin Denise, 32 Jahre und lebe mit meinem Mann und unseren zwei Räubersöhnen N. (7) und J. (4) in einer kleinen Stadt in Mittelfranken. Beruflich arbeite ich in Teilzeit bei einem christlichen Träger als Koordinatorin für Ehrenamt. Wir sind witzig, humorvoll, immer auf Achse und große Fußball-Fans vom 1. FC Nürnberg. Das macht uns auch zu einer sehr leidfähigen Familie 😉

Seit wann bloggst du? Und warum?


Kinder von MamaNislaRockt für den Gastbeitrag beim Familienblog Familie, Kind & LebenIch blogge tatsächlich erst seit drei Monaten auf
>> mama-nisla-rockt <<.   Angefangen hat alles damit, dass mich das verrückte und zugleich chaotischste, liebesvollste und an meine Grenzen bringende Mama-Dasein völlig über den Haufen warf. Immer wieder tauschte ich mich dann mit anderen Mamis aus und erzählte und schrieb auch manchmal auf meinem privaten Facebook-Profil von verschiedenen Begebenheiten, die man so im Mama-Alltag eben erlebt. Meine Mädels und meine Schwiegermama ermunterten mich, endlich auch offiziell zu bloggen. Um auch nach außen die Stimme zu tragen, dass alle Mamis Rockstar-Mamis sind und wir jeden Tag einfach nur Großartiges vollbringen.

Worum geht es in deinem Blog?


Das ist eigentlich ganz einfach. Meine Familie und mein Leben. Eben mein Blog. Der ganze normale Familienchaos-Wahnsinn. Mal bin ich sentimental, mal ganz witzig, mal zeig ich meine kreative Seite. Auf jeden Fall immer spannend.

Was ist dein Lieblingsort in deiner Stadt mit oder ohne Kinder?

Mama Nisla rock mit Kindern im Zoo für Interview bei #MeetTheBlogger Am liebsten verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie am Spielplatz in Waldnähe. Dort können die Jungs herrlich toben, wir machen zwischendurch mal Picknick und freuen uns einfach an unserem Dasein.

Wie hast du deine Schwangerschaften empfunden und was war dein persönliches Highlight?


Ich hatte zwei wundervolle Schwangerschaften, wenn man mal von dem üblichen 12-Wochen-Kotz-Gelage absieht. 😉 Danach war wirklich alles prima und ich habe es sehr genossen schwanger zu sein.

Wie war die Geburt deines Kindes und wie hast du dich darauf vorbereitet?

Ich habe beide Kinder per Kaiserschnitt entbunden. Beide Kinder hatten über 4 Kilogramm und waren sehr groß. Da ich selbst eher klein und zierlich bin, hat man mir empfohlen die Kinder per Kaiserschnitt zu entbinden. Ich habe das aber nie als schlecht empfunden oder mich deswegen schlecht gefühlt. Es war für uns einfach der beste und für meine Mäuse der sicherste Weg.

Was ist das schönste und herausforderndste am Mama sein?

MamaNislaRockt bei #MeetTheBlogger InterviewDas Schönste ist eindeutig die unendliche Liebe zu meinen Kindern. Bevor ich Kinder hatte, wusste ich wirklich nicht, dass man so viel Liebe für andere Menschen empfinden kann. Es ist unglaublich eigentlich. Man würde wirklich alles für diese Kinder geben. Das Herausforderndste ist eindeutig die Balance zwischen Arbeit und Familie zu halten. Das gelingt mir mal mehr, mal weniger gut. Oft nagt das schlechte Gewissen an mir meinen Kindern gegenüber.

Was hättest du vorher so nie erwartet?

Familienblog - Familie, Kind & Leben #MeetTheBlogger GastbeitragDass Mütter dermaßen in Konkurrenz stehen und immer und überall Vergleiche ziehen und sich selbst so nieder machen! Warum denn bitte? Sind wir nicht alle gut so wie wir sind? Geben wir nicht alle täglich unser Bestes. Für unsere Kinder, unsere Familie. Wollen wir nicht alle das Beste? Mir geht das einfach nicht in den Kopf.

Was macht ihr als Paar ganz bewusst für euch?

Leider haben wir mit dem sehr frühen Tod von meiner Schwiegermama vor kurzem jetzt kaum noch Zeit für uns, weil wir die Zwerge nicht betreut wissen. Umso mehr genießen wir die Zeit zu viert bewusst!

Habt ihr etwas Besonderes in eurer Elternzeit gemacht?

Ja, mit den Hormonen gekämpft. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es war immer ein Auf und Ab und mich hat es ganz schön herumgewirbelt. 😉

Wie sieht der perfekte Samstag für dich aus?

Ein ausgiebiges und schönes Frühstück mit meinen drei Männern und dann zum Fußballplatz.

Ohne welche 3 Dinge kannst du als Mutter nicht leben?

1.  Meine Familie,
2.  meine Familie und
3.  meine Familie.

Was sind deine Top 3 Tipps an andere Mütter?

Wenn ich all die Tipps beherzigt hätte, die ich bekommen habe, dann hätte ich ganz schön am Rad gedreht. Bruder Ärmel. Daher habe ich leider keine Tipps für Euch! Alles, was zählt, ist das Herz und das Gefühl. Dann wird alles gut!

Wenn du einen Wunsch frei hättest würdest du genau jetzt …

Mit meiner Familie in den Urlaub fahren und gaaaaaaaaaaaaaanz lang nicht mehr wiederkommen. 😉 .

Meettheblogger Familienblog Interview Denise @MamaNislaRockt

#MeetTheBlogger – Folge Denise auch bei…

Du findest noch mehr von Denise bei Instgram unter Instagram@Mama_Nisla. Auch bei Facebook ist Denise aktiv: Folge ihr hier unter Facebook@Mama_Nisla.

Wenn dir unser #MeetTheBlogger – Familienblog – Fragebogen gefallen hat, folge uns bei Instagram@Familie, Kind & Leben und Facebook@Familie, Kind & Leben, so verpasst du keine Blogger-Vorstellung mehr und bekommst die neusten Posts & Bilder von uns auch immer direkt mit.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen

Pre-Opening Kochhaus Köln

2. Kölner Kochhaus || Kochhaus Köln Südstadt lädt ein zum Kochen

Pre-Opening des Kochhaus Köln || Zum Shoppen und Kochen eingeladen. What a night! Was war das ein schöner Abend, letzten Freitag zum Pre-Opening des Kochhaus in Köln. Die liebe Marie von Kochhaus hat uns und einige Blogger aus Köln und Umgebung eingeladen das Kochhaus zu besuchen und das Konzept, das Sortiment und die Mannschaft kennenzulernen. Wir haben uns über die Einladung sehr gefreut und wurden nicht enttäuscht. Das Kochhaus in der Südstadt lädt ein zum #einfachselberkochen

Über uns

#gedankenverloren

  • Kolumne 21 Gedankenverloren Freitag

Beliebteste Beiträge

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Instagram

Quote of the week

"Ein Kind ist eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat."

Unbekannt

Beitrag oder Thema suchen

Archiv

Archive

Beliebte Kategorien

– Werbung –