#gedankenverloren

gedankenverloren 23 Titelbild

Kolumne #23 || Unter Doppelbelastung im Dauereinsatz.

/
An manchen Tagen fühlt man sich als Mama wie im Hamsterrad. Je mehr Gas man gibt, desto mehr Aufgaben prasseln auf einen hinab. Die Aufgaben sind so viele geworden, dass man jetzt schon To-Do-Listenaufteilt in wichtig, dringlich und den ganzen Rest. Sport treiben, sich gesund ernähren, immer frisch für die Familie kochen, den Partner wertschätzen, ihm das auch zeigen und sich Auszeiten nehmen. Einkaufen, Wäsche waschen, bügeln, staubsaugen, wischen, putzen. Die Balkonmöbel abdecken. Den Balkon überhaupt mal aufräumen und so vieles mehr... Aber diese Doppelbelastung im Dauereinsatz macht auf Dauer krank: Rushing-Woman-Syndrom, heißt das neuerdings. Warum und wie man das stoppen kann..
Titelbild gedankenverloren Kolumne 22 Supermama

Kolumne #22 || Supermama - Eine für alle.

/
Warum machen wir uns eigentlich so verrückt? Oder machen wir das überhaupt? Oder sind es die anderen? Haben wir oder die anderen zu hohe Ansprüche an uns selbst? Oder stellen wir uns einfach alle an? Kind, Job, Haushalt, Partnerschaft. Das alles schient an manchen Tagen unmöglich zu schaffen, doch wir geben nicht auf und versuchen unser bestes... Immer und immer wieder. Immer mehr und immer schneller. Super-Mama im Hamsterrad...
gedankenverloren Freitag. Meine neue Freiheit. Titel

Kolumne #21 || FREItag. Meine neue Freiheit.

/
Ich stehe in der Küche und drehe das Radio auf volle Lautstärke, im Radio läuft The Chainsmokers feat. Coldplay mit ‚Something just like this‘ und ich raste völlig aus. Hüpfe durch die Küche gehüpft und wackle mit dem Kopf gewackelt während ich genüsslich in mein Schokocroissant beiße. Feierlich, im Stehen, ohne Teller und die vielen kleinen Blätterteigkrümel krümeln einfach so auf die Küchenfliesen. Wenig vorbildlich – aber egal. Es ist ja niemand da. Niemand der wegen der Krümel auf dem Boden die Stirn runzelt. Niemand der sich das Krümelchaos ansehen und abspeichern und nachmachen kann… Nur ich. Ich und mein Croissant und die Musik in meinem Kopf und – danke!! – die Sonnenstrahlen, die durchs Küchenfenster fallen. Hello, happy day! Meine neue Freiheit. Freitags, 6 Stunden, nur ich und ich. Was dabei rauskommt, wenn Mama allein zu Haus' ist...
Gedankenverloren Kolumne 20 Titelbild

Kolumne #20 || Danke, Mama. Danke, mein Mädchen.

/
Ich denke, es ist einmal an der Zeit einfach Danke zu sagen. DANKE, Mama - Oma und Opa. Danke, mein kleines Mädchen auch dir. Kennt ihr den Brief aus der Huffington Post einer Mutter an ihre Tochter? Da bin ich letztens zufällig drüber gestolpert und habe wie auf Kommando nach den ersten vier Sätzen Rotz und Wasser geheult. Wie viel Wahrheit in diesen Zeilen steckt, ist Wahnsinn und sie brachten mich zum Nachdenken. Immer und immer wieder muss ich an diese Zeilen denken. Denn in Ihnen verbirgt sich so viel Wahrheit und eine zweite Ebene unter der unbeschreiblichen Liebe zur eigenen Tochter. Es ist Liebe und tiefe Dankbarkeit an die eigene Mutter und die Angst vorm Älterwerden mit einer Tochter, die immer eigenständiger wird. Und plötzlich sitze ich da mit dicken Krokodilstränen, die über mein Gesicht rollen ohne zu wissen, was ich fühle. Ich kann nicht in Worte fassen, welches Gefühl es ist, das mich zum Weinen bringt. Und wie sehr meine Tochter meine Welt erschüttert, jeden Tag...
Titelbild gedankenverloren 19

Kolumne #19 || Wenn Papa wieder den Koffer packt (Autor: Der Papa)

/
Letzter Sonntagabend. Wir hatten einen schönen Tag zusammen verbracht, hatten das schöne Wetter genossen und es uns gutgehen lassen. Und gleich war es an Zeit für Clara ins Bett zu gehen. Clara lachte, aber ich war irgendwie traurig und betrübt, denn ich wusste, dass ich ausnahmsweise bereits am Montagmorgen wieder los musste… Los, zur Arbeit. In den Flieger steigen und weg von euch. Wieder eine Woche unterwegs sein. Ohne euch. Mir brach es das Herz.
500 Tage gedankenverloren 18 mit dir

Kolumne #18 || 500 Tage mit Dir

/
500 Tage mit dir. 500 Tage leben. 500 Tage voller großer und kleiner Wunder und Katastrophen in unserer neuen kleinen Welt – mit Dir. Wie in undurchsichtigen Nebelschwaden. Vor Glück. Vor Erschöpfung. Vor Liebe. Die erste Zeit war voller „erster Male“. Durch den ganzen Körper strömte Liebe. Und mit jedem Tag hast du mir, ohne dass ich es bemerkt habe, gezeigt, was bedingungslose Liebe ist. Du hast dir einen Platz in meinem Herzen freigeräumt. Ein Platz, von dem ich nicht wusste, dass es ihn gibt. Du hast dir ein neues Kämmerchen gebaut und bist eingezogen. Und seit deiner Geburt baust du aus. Immer mehr und mehr meines Herzens nimmst du mit deinem unschuldigen reinen Wesen ein. Wieviel mehr ich jetzt lieben kann… Und meine Liebe wächst und wächst mit jedem Tag.
Gedankenverloren Kolumne 17 Titelbild

Kolumne #17 || Dein eigener Kopf

/
50% Mama – 50% Papa – 100% Wunder. Das steht auf meiner Mutterpasshülle. Und so langsam verstehe ich, was damit gemeint ist. Nicht nur ein guter Marketingspruch, sondern viel mehr. Es ist die Wahrheit. 16 Monate kennen wir uns jetzt und so langsam blinzelt dein ICH hervor. Bis vor kurzem noch konnten wir deine Gefühlsausbrüche den Hormonen, den Entwicklungssprüngen und sonstigen Einflüssen deiner psychischen und physischen Entwicklung zu schreiben. Doch das hat jetzt langsam ein Ende. Es gab nicht diesen einen Moment, in dem uns bewusst wurde, dass sich genau jetzt dein eigener Kopf durchgesetzt hat. Nein… vielmehr war es ein schleichender Prozess. Ein ganz unscheinbarer, fast heimlicher Prozess in dem du immer mehr von dir Preis gegeben hast. Dein ganz eigener Kopf…
Gedankenverloren Kolumne 16 - Auszeit Paarzeit

Kolumne #16 || Auszeit. Paarzeit

/
Eine Auszeit für die Liebe – eine Auszeit für uns. Nicht, dass hier jetzt bei dem ein oder anderen die Alarmglocken klingeln. Nicht, dass uns ab Stunde Null die besorgten Anrufe erreichen und das Telefon nicht mehr stillsteht mit panischen Fragerunden und hysterischem Geschrei. Wir brauchen weder einen Rosenkriegsanwalt noch einen Vermögensverwalter. Keine Auszeit im Sinne der Stilllegung. Keine Pause für uns. Ganz im Gegenteil. Eine Auszeit für mehr Liebe. Für mehr Paarsein. Für endlich wieder UNS ...
Titel gedankenverloren - Eitelkeit als Mama

Kolumne #15 || Eitel sein als Mama

/
Es gibt Tage an denen möchte man am liebsten gar nicht vor die Türe gehen. Diese Tage gab es vor dem Mamasein und diese gibt es genauso häufig auch seitdem ich Mama bin. Sprüche wie „Duschen wird überschätzt.“ oder „Als Mama hat man eben keine Zeit für einen Frisörtermin.“ habe ich in der Schwangerschaft häufig gehört und mir immer geschworen, so wirst du nicht. Du bleibst du. Das kann doch nicht so schwer sein. Oder doch?!
Gedankenverloren 14 - die erste Übernachtung bei Oma und Opa

Kolumne #14 || Die erste Übernachtung ...

/
Es ist ganz ruhig. Ich höre die Vögel zwitschern, im Hintergrund raucht eine Straßenbahn vorbei und im Hinterhof bellt der Nachbarshund. Ich kann sogar die Blätter der Bäume im Wind raschelt hören. Auch mit geschlossenen Augen weiß ich ganz genau, es ist schon morgens. Es dürfte aufgrund des Lichteinfalls und der Geräusche zwischen 10 Uhr und 11 Uhr sein. Kurz mal in mich reingehorcht: Katerstimmung, nein. Ausgeschlafen. Richtig fit. Trotzdem irgendwie bedrücken... Fast melancholisch... Warum? Clara ist nicht da. Claras erste Übernachtung bei den Großeltern - oder Pyjamaparty mit Oma und Opa ...
Fit als Papa - Warum ist das so schwierig?

Fit als Papa - Warum ist das nur so schwierig

/
Es ist mal Zeit für ein paar sehr offene und ehrliche Worte rund um mich - den Papa, der hier auf dem Blog schreibt - und zu einem Thema, das mir echt am Herzen liegt. Fitness. Genauer gesagt Papa Fitness. Aber da ist etwas passiert, seit ich Vater bin, das mir überhaupt nicht gefällt und das sich ganz dringend ändern muss. Und was sich ändern wird!!!

Kolumne #13 || Mama allein unterwegs ...

/
Das erste Wochenende allein unterwegs war großartig – aber auch ganz schön ungewohnt. Ein Mädelswochenende, wie ich es nur mit den Besten haben könnte. Aber irgendetwas fehlte. Clara. Meine kleine Familie. Ohne Clara. 48 Stunden. Eine verdammt lange Zeit... Und ich hätte es mir wirklich nicht so schwer vorgestellt… Zwischen Freudentaumel, Sorglosigkeit und Sehnsucht. Mein erstes Wochenende ohne Clara oder: Papa allein zu Haus' ...

Archive

#gedankenverloren

Best of…

Kürzlich
Kommentare
Schlagworte

Folge uns auf Instagram

Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten

Folge uns auf Instagram